Telefon-Hotline
Mo-Mi 08-17 + Do 09-19 + Fr 08-13 Uhr

Herzlich Willkommen bei office-4-sale, wir beraten Sie bei all Ihren Fragen - rufen Sie
uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!

Berlin (Office) 030 55578200
Rhein-Main (Office) 06151 8707862
Mittelhessen (Office) 06425 513970
Düsseldorf (Office) 0211 99915456
Nürnberg (Office) 0800 4456000
Exklusiv nur für Industrie, Handel, Gewerbe, Selbstständige, Behörden, Schulen. Alle Preise netto zzgl. MwSt.!

Büromöbel Lexikon: Möbelbegriffe von Garderobenschrank bis GS-Zeichen

 

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

 


G

 

Garderobenschrank

Der Garderobenschrank ist ein spezieller Schrank für Kleidung. Garderobenschränke gibt es mit unterschiedlicher Ausstattung: mit Garderobenstange, Garderobenauszug, Hutablage, Einlegeboden, Schließfach oder Spiegel an der Innentür. Oftmals haben Garderobenschränke eine Tiefe von 60 oder mehr Zentimetern, damit man Jacken entsprechend aufhängen kann. Eine Sonderform ist der klassische Spind / Spindschrank, der besonders in Umkleideräumen, abseits von Büroräumen, Verwendung findet.

 

Gasdruckfeder / Gasfeder

Die Gasdruckfeder ist ein mechanischer Teil eines Bürodrehstuhls. Sie ist eine pneumatisch arbeitende Feder, die der Höhenverstellung des Bürostuhls dient.

 

Gegengewicht

Gegengewichte sind Stahlplatten, die in Rollcontainern verarbeitet sind, um das Umkippen zu verhindern.

 

Griffleiste

Die Griffleiste ist eine besondere Griff-Art zum Öffnen und Schließen von Türen und Schubladen, z.B. bei einem Aktenschrank. Sie verlaufen oft über die komplette Möbelstück-Breite entlang der oberen Schubladenkante oder zur Öffnung zeigenden Türkante. Es gibt verschiedene Formen von Griffleisten: verdeckt (meist in die Möbelstück-Front integriert), aufgesetzt (z.B. eine Aluminium-Leiste). Optisch bieten Griffleisten gegenüber normalen (Bügel-) Griffen den Vorteil, dass sie die Front von Möbelstücken ebenmäßiger erscheinen lassen.

 

Großraumbüro

Großraumbüros - auch "Open-Space-Büro" genannt - sind Büroräume, die eine große Grundfläche aufweisen. Idealerweise sollte diese Art der Büroeinrichtung durch Raumteiler / Trennwände in mehrere Arbeitsplatzbereiche eingeteilt werden. Die Raumteiler sollten sowohl die Raumakustik und den Lärmpegel optimieren als auch eine optische und strategische Aufteilung bieten. Oft werden auch Sideboards und Aktenschränke (teilweise mit Akustik-Rückwänden) als Trenn-Module eingesetzt. Großraumbüros sind optimal für Arbeitsgruppen, jedoch herrscht oft ein relativ hoher Geräuschpegel, sodass störungsfreies Arbeiten nicht immer möglich ist. Zudem ist bei großen Büroflächen nicht überall eine Beleuchtung der kompletten Räumlichkeiten möglich. Desweiteren bedeutet es einen höheren Aufwand für Belüftung und Klimatisierung. Bei der Planung von Großraumbüros sind verschiedene Grundlagen zur Flächenplanung zu beachten: z.B. Arbeitsstättenverordnung, Bildschirmarbeitsplatzverordnung und viele weitere, welche Vorschriften bezüglich, Beleuchtung, Klimatisierung, Fluchtwegen und Verkehrswege enthalten.

 

Weitere Informationen finden Sie bei Büroforum - Thema Großraumbüro und unter Büroforum - Thema Flächenplanung

 

GS-Zeichen

Das GS-Zeichen ist ein Prüfsiegel. Möbel, die auf Ihre Sicherheit gemäß europäischen Standards getestet wurden, werden mit diesem Siegel ausgezeichnet.

KuGru: 1:0:insert_ausgefuehrt::-0-