Telefon-Hotline
Mo-Mi 08-17 + Do 09-19 + Fr 08-13 Uhr

Herzlich Willkommen bei office-4-sale, wir beraten Sie bei all Ihren Fragen - rufen Sie
uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!

Mühlenbeck (Office) 033056 - 7875 0
Rhein-Main (Office) 06151 - 62 91 680
Mittelhessen (Office) 06425 - 513 97 0
Düsseldorf (Office) 0211 - 975 31 570
Heilbronn (Office) 07131 - 618 786 0
Leipzig (Office) 0341 - 392 9236 0
Exklusiv nur für Industrie, Handel, Gewerbe, Selbstständige, Behörden, Schulen. Alle Preise netto zzgl. MwSt.!

Die optimale Ausstattung für das Call Center

02.03.2016 07:32 | News

Detaillierte Informationen zu Unterschieden zwischen Call Centern und Büro-Räumen

Berlin, 02.03.2016. Jedes Büro ist individuell, jedes Büro benötigt eine anderweitige Einrichtung. Dies ist nicht nur der Tatsache geschuldet, dass alle Lokalitäten über ein unterschiedliches Raumangebot verfügen, sondern vor allem auch dem Gebrauchszweck. Verschiedenen Raumtypen werden abweichende Werte und Ansprüche zugeschrieben. Beispielsweise geht ein Mitarbeiter in seinen Office-Bereich mit der Erwartung, dass er sich dort wohlfühlen kann, er motiviert und stimuliert wird. Von außen betrachtet richtet sich die Vorstellung dahingehend, dass ein Mitarbeiter-Büro das produktive Arbeitsverhalten mittels eines ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatzes unterstützt. So gesehen rechnet man damit, dort womöglich einen höhenverstellbaren Steh-Sitz-Schreibtisch sowie einen haltungs- und bewegungsfördernden Bürodrehstuhl vorzufinden. Und daneben in farblicher Harmonie die entsprechenden Stauraummöbel. Abweichende Eindrücke vermutet man hingegen in einem Chef-Büro. Auch der Entscheidungsträger erwartet sicherlich einen auf seine Bedürfnisse hin zugeschnittenen Arbeitsplatz, jedoch würde man diesen vielmehr mit den zusätzlichen und wirkungsvollen Attributen des Repräsentativen versehen. Schließlich soll es zugleich das gesamte Unternehmen an sich widerspiegelen und somit imposant die Leitkultur nach außen tragen. Es bleibt also festzuhalten, dass diversen Office-Bereichen unterschiedliche Charakteristika zugeordnet werden, die den Zweck offen darlegen und stets das Optimum für die dort arbeitende Person hervorholen. Genau so ist es auch bei einem Call Center - nur bei diesem müssen viele Mitarbeiterbedürfnisse gleichzeitig und lediglich in einem Raum abgedeckt werden.

Beispielhafte Call-Center-Einrichtung

Bildquelle: fotolia / Chad McDermott

Anforderungen an das Call Center

Bestmögliches aus einem Raum herausziehen – dies gilt in vielerlei Hinsicht auch für das Call Center. Für dessen Gestaltung ist noch einmal in eine gänzlich andere Richtung Umdenken gefragt. Hier steht man weder vor der Aufgabe, die Unternehmenswerte darzustellen oder möglichst viel Ablagefläche anzubieten. In diesem Zusammenhang steht schlichtweg die Funktionalität im Vordergrund. Und dies sowohl auf der Seite des Arbeitgebers als auch auf Seiten des Arbeitnehmers. Ganz allgemein gesagt, sollen in einem Call Center möglichst viele Mitarbeiter auf möglichst geringem Raum die bestmögliche Arbeit leisten. Dass dies eine große Herausforderung darstellt, wird schnell deutlich. Denn so ganz einfach irgendwo und irgendwie die Angestellten zusammensetzen, das geht auch nicht. Vielmehr bedarf es eines ausgeklügelten Planes, der den Kriterien der Platzeinsparung, Flexibilität, Ergonomie und Motivation gerecht wird.

Das Platzangebot im Call Center optimal ausrichten

Egal ob das Call Center für die telefonische Beratung oder das Direktmarketing genutzt wird: Entschließt sich ein Unternehmen für diese Organisationseinheit, bedeutet dies die Einstellung und Konzeption vieler Mitarbeiter. In der Regel plant man für ein Call Center aus Kostengründen und der gegebenen Raum-Flexibilität ein Großraumbüro ein. Diese Konzepte bedürfen einer Skizzierung der Flächennutzung, um hier möglichst vielen Mitarbeitern Platz zu geben. In der Umsetzung heißt das: Das Großraumbüro wird mittels Raumteiler in einzelne Zellen sowie Gänge unterteilt. Es geht also darum, Struktur in den Raum zu bringen und den Angestellten kleine Inseln zu bauen. Für diesen Aufbau werden zunächst Stellwände und Trennwände benötigt. Die Stellwände fungieren als Raumteiler und gliedern die einzelnen Arbeitsbereiche voneinander ab. Sie können entweder feststehend montiert oder auf Rollen mobil sein. Produkte dieser Art sind im office-4-sale-Onlineshop zu finden. Beispielsweise gibt es aktuell ein hochwertiges Aktionspaket der Hersteller Ophelis Pfalzmöbel und Preform:

4er Call-Center-Arbeitsplatz mit Trennwänden

Die Akustik in einem Call Center

Neben dem visuellen Sinn einer Trennfläche gibt es auch noch den der Akustik. Wenn viele Menschen an einem Ort zusammenkommen, kann das rasch den Geräuschepegel in die Höhe treiben. Gerade in einem Call Center ist allerdings die Akustik nicht zu vernachlässigen und zwar zum einen den Mitarbeitern zuliebe, die sonst allzu schnell gestresst und reizüberflutet werden, und zum anderen den Gesprächsteilnehmern zuliebe, die unter der Geräuschathmosphäre leiden könnten. Akustische Trennwände verbessern die Verständlichkeit indem sie die Nachhallzeiten verkürzen und den Schall absorbieren. Auch an einen schallabsorbierenden Bodenbelag, etwa Teppichboden, sollte gedacht werden. Dass diese Geräusch-Eindemmungen auch sehr dezent in das Gesamtkonzept integriert werden können, beweisen beispielsweise die transparenten Akustik-Paneele von Mobica+.

Die Arbeitsplätze funktional gestalten

Wer sich mit Arbeitsplatz-Richtlinien auskennt, der weiß, dass die physische und psychische Gesundheit des Mitarbeiters oberste Priorität hat. Und diese wird mit ergonomisch-korrekten Ausstattungen am ehesten erhalten. Ergonomie am Arbeitsplatz bedeutet, dass sich die Arbeitsmöbel und –stühle individuell verstellen lassen. Gute Beleuchtung und Belüftung zählen übrigens ebenfalls dazu. Zweifelsohne ist die Call Center-Arbeit eine sitzende Tätigkeit. Da die beiden wichtigsten Arbeitsgeräte das Telefon und der PC sind, benötigt der Mitarbeiter eine passende, plane Arbeitsfläche. Doch nur weil der Schreibtisch eben sein muss, heißt es noch lange nicht, dass er auch unbeweglich zu sein hat. Die Verstellbarkeit der Möbel garantiert zum einen, dass die Körpergröße des Nutzers berücksichtigt wird und zum anderen, dass er zur Bewegung animiert wird. Dies ist beispielsweise durch einen höhenverstellbaren Steh-Sitz-Schreitisch möglich, mit dem sowohl im Stehen als auch im Sitzen gearbeitet werden kann. Die Körpergröße wird bei den Modellen mit sogenannter Normhöhenverstellung berücksichtigt. Bei diesen kann die Höhe der Tischplatte in einem Verstellbereich zwischen üblicherweise 68 und 78 cm angepasst werden, um die optimale Arbeitshöhe einzustellen. Wie man die richtige Arbeitshöhe für sich und andere finden kann und auch mehr rund um das Steh-Sitz-Arbeiten, ist von office-4-sale in kurzen und informativen Ratgeber-Videos anschaulich erklärt:


Eine hochwertige Bestuhlung zahlt sich aus

Passend zu den ergonomischen Tischen sollte auch an eine korrekte Bestuhlung gedacht werden. Ein ergonomischer Bürodrehstuhl zeichnet sich durch die diversen Verstellmöglichkeiten aus, etwa dass mittels einer Gasdruckfeder die Höhe angepasst wird oder sich Rückenlehne und Sitz synchron verstellen lassen. Die Rückenlehne sollte ausreichend hoch sein und den Lendenwirbelbereich abstützen. Die Polsterung des Stuhles ist im Idealfalls luftdurchlässig und atmungsaktiv. Ob Armlehnen gewünscht sind oder nicht, ist von Mitarbeiter zu Mitarbeiter verschieden. Es ist selbstverständlich letzten Endes eine Kostenfrage, wieviel man in die Bestuhlung und Tische investieren kann und möchte. Jedoch ist bei diesem Thema zu bedenken, dass gesunde und konzentrierte Mitarbeiter immer im Fokus des Sachverhaltes stehen sollten.

Unterstützung bei der Konzeption eines Call Centers

Ein Call Center qualitativ hochwertig, ergonomisch korrekt und platzsparend einzurichten, ist ohne Zweifel planungsintensiv. Es gibt viele Faktoren, die dabei berücksichtigt werden müssen, um die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter vollends auszuschöpfen und um die Wirtschaftlichkeit der Dienstleistungen in einem vorgegebenen finanziellen Rahmen umzusetzen. Ein leistungsstarkes Call Center kann immer nur so gut sein, wie es die Arbeitsumwelt, die Angestellten sowie der Arbeitsplatz mit passenden Möbeln, Stühlen und Technik hergeben. Damit das Vorhaben nicht bereits an der Planung scheitert, ist oft die Zuhilfenahme von geschulten Einrichtungsprofis empfehlenswert. office-4-sale bietet diesen Service seinen Kunden an. Der hauseigene Planungsservice gibt seine Erfahrungswerte gerne weiter, kalkuliert das Objekt und setzt diese Maßnahmen auch um.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

KuGru: 1:0:insert_ausgefuehrt::-0-