Telefon-Hotline
Mo-Mi 08-17 + Do 09-19 + Fr 08-13 Uhr

Herzlich Willkommen bei office-4-sale, wir beraten Sie bei all Ihren Fragen - rufen Sie
uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!

Mühlenbeck (Office) 033056 - 7875 0
Rhein-Main (Office) 06151 - 62 91 680
Mittelhessen (Office) 06425 - 513 97 0
Düsseldorf (Office) 0211 - 975 31 570
Heilbronn (Office) 07131 - 618 786 0
Leipzig (Office) 0341 - 392 9236 0
Exklusiv nur für Industrie, Handel, Gewerbe, Selbstständige, Behörden, Schulen. Alle Preise netto zzgl. MwSt.!

Wohlbefinden im Büro stärken - office-4-sale gibt Tipps dazu

27.09.2018 10:39 | Ratgeber

Tipps für ein entspanntes Arbeitsklima am Büro-Arbeitsplatz

Berlin, 27.09.2018. Wer morgens schon mit einem Lächeln sein Büro betritt, ob als Chef oder Angestellter, der scheint einen guten Tag vor sich zu haben und sich in seinem Unternehmen wohlzufühlen. Selbst schwierige Aufgaben lassen sich motivierter und konzentrierter anpacken, wenn dies in einer angenehmen Atmosphäre vor sich geht. Entsprechend viele Faktoren tragen dazu bei, den Arbeitsplatz zu einem Quell der Inspiration werden zu lassen. In diesem office-4-sale Blogbeitrag sollen einige davon vorgestellt werden. Diese tragen zu Ruhe und Entspanntheit im Arbeitsalltag bei, selbst wenn der Tag mal schlecht begonnen hat.

Büromöbel von office-4-sale furs Büro-Wohlbefinden

Starke Tipps für eine starke Gesundheit

Von einem Meeting zum nächsten, Zickereien unter Kollegen, zu wenig Anerkennung für die erledigte Arbeit: Es gibt viele Gründe, dass die Psyche durch den beruflichen Alltag leidet. Somit umfasst das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz nicht mehr nur reine Maßnahmen den Körper betreffend. Auch die Seele muss gesund bleiben. Da ist ein Konzept zum Wohlbefinden gerade richtig, damit diese nicht unnötig herausgefordert ist. Hinzukommend sind physische Probleme, wie Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen nachwievor Spitzenreiter in Deutschland zur Bemessung von Gründen für eine Krankschreibung. Wichtig bei sämtlichen Lösungsansätzen ist, wie oft bei Problemfindungen, dass es nicht für jeden eine maßgeschneiderte Lösung gibt. Aber es gibt Ansätze, die genau diese gewünschte Individualität unterstützen. Durch professionelle Büromöbel etwa lassen sich physische Probleme sanft beheben, sie können zu mehr Ruhe und damit Kraft führen und weitere Einrichtungsgegenstände unterstützen das allgemeine Wohlfühlen.

 

 

Steh-Sitz-Schreibtische bei office-4-sale

Den Körper mit Steh-Sitz-Schreibtischen in Schwung halten

Es ist unlängst bekannt, dass Bewegung sich positiv auf Körper und Seele auswirkt. Körperliche Ausgeglichenheit fördert die Entspannung, Zufriedenheit und zugleich das Konzentrationsvermögen. Deshalb ist es empfehlenswert auch außerhalb des Berufsalltags für Bewegung zu sorgen, etwa durch Kurse im Fitnessstudio, Radfahren oder Spaziergänge. Dem Bewegungsdrang zu folgen funktioniert überdies im Büro, quasi ganz nebenbei während dem Arbeiten. Dafür notwendig sind weder Hanteln, noch ein Springseil oder die Fitnessmatte, sondern lediglich zwei funktionale Büromöbel: einen verstellbaren Bürodrehstuhl und einen Steh-Sitz-Schreibtisch. Ein ergonomisches Stuhlmodell fördert das gesunde Sitzen am Arbeitsplatz durch die individuell einstellbare Rückenstütze, die Armlehnen und Lordosenstütze. Dieses Plus an Ergonomie kann unliebsamen Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen bei richtiger Einstellung des Möbels entgegenwirken. Noch mehr zu schätzen weiß es der Körper allerdings, wenn nicht den gesamten Arbeitstag über im Sitzen geschrieben wird. Mit einem Steh-Sitz-Schreibtisch kann auch im Stehen am PC gearbeitet oder telefoniert werden. Dank elektrischer Funktion lässt sich das Büromöbel schnell und geräuscharm vom Sitz-Arbeitsplatz zum Steh-Arbeitsplatz verwandeln. Experten raten eine stündliche Mischung aus 50 Minuten sitzen und 10 Minuten stehen zu erreichen. Kreislauf und Konzentration werden dadurch angeregt.

 

 

Augen schonen bei der Büroarbeit

Auch die Augen brauchen mal ein Päuschen

Rund um das Thema Bewegung am Arbeitsplatz im Büro werden zwei wichtige Körperteile häufig vergessen. Auch die Augen fordern ihr Wohlbefinden ein. Sind sie nicht in diesem Zustand, zeigen sie dies durch Symptome wie Trockenheit und Gereiztheit. Wer folglich die meiste Zeit des Büroalltags über an seinem Rechner verbringen muss, sollte zwischenzeitlich auch seinen Augen etwas Gutes tun. Dies kann meistens schon dadurch erreicht werden, dass während des Arbeitens bewusst geblinzelt wird. Dadurch kann sich der Feuchtigkeitsfilm auf den Augen wieder aufbauen. Auch ein Blick aus dem Fenster, also in die Weite, regt die Augenaktivität wieder an. Vor allem auch sollte durch regelmäßges Lüften für eine feuchtigkeitsreichere Luft gesorgt werden.

 

 

 

 

Büro Trennwände bei office-4-sale

Getrennte Zonen: Mit Trennwänden ruhiger arbeiten

Wohlbefinden ist meist unweigerlich mit dem Aspekt der Ruhe verbunden. In einer ruhigen Umgebung kann kreativer und konzentrierter gearbeitet werden. Doch es ist gar nicht so einfach, diese geräuscharme Atmosphäre im Büro zu erwirken. Gerade Großraumbüros sind ein Pulk an Geräuschen: klingelnde Telefone, Schritte durch den Raum, Unterhaltungen zwischen Kollegen. Zwar können all diese Hintergrundgeräusche nicht einfach weggeschaltet werden, aber sie lassen sich minimieren. Hierfür sind Akustiktrennwände bestens geeignet. Nicht nur, dass sie die einzelnen Arbeitszonen voneinander abtrennen und einzelnen Mitarbeitern ihren kreativen Freiraum lassen, nein, sie können auch Umgebungsgeräusche reduzieren. Dies stärkt das Wohlgefühl.

 

 

 

 

Pflanzen im Büro fürs Wohlbefinden

Du bist mir ganz grün: Zimmerpflanzen im Büro

Sie können gut aussehen und noch Vieles mehr: Zimmerpflanzen sind mittlerweile kein Geheimtipp mehr. Denn ihre Auswirkungen in einem Büro sind vielversprechend: Sie verwandeln abgestandene Luft in sauerstoffreiche Luft, filtern Staub aus der Atemluft und erhöhen die Luftfeuchtigkeit. Darüber hinaus haben Studien erst belegt, dass sie sich auch positiv auf das Wohlbefinden am Arbeitsplatz auswirken. Viele Menschen empfinden die Nähe zu Zimmerpflanzen als stressreduzierend, angenehm und erfrischend. Auch körperliche Leiden, wie Müdigkeit, trockene Haut und Husten, können durch die Anwesenheit von Pflanzen im Büro gemindert werden. Dies sind somit beste Gründe, in Zimmerpflanzen zu investieren und es sich im Büro grün einzurichten. Allerdings ist beim Kauf zu beachten, dass nicht jede Pflanze optimaler Begleiter für den Büroalltag ist. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Zimmerpflanzen häufiges Gießen vertragen, z.B. Zyperngras, Nestfarn oder Zimmerlinde. Weiterhin empfehlenswert sind Efeu, Kentiapalme und die Birkenfeige für ein gutes Raumklima. Rund um das Thema Zimmerpflanzen ist auch entscheidend, dass hierbei die Mitarbeiter ihrer Kreativität beim Einrichten ein Stück weit nachgehen können. Richten sie sich ihren Arbeitsplatz selbst ein, z.B. mit den Pflanzen oder persönlicher Deko auf einem Sideboard oder im Regal, steigert sich auch das Wohlbefinden.

 

 

Zusammenfassung der Wohlbefinden-Tipps von office-4-sale

  • Gesundheit versteht sich als Einklang von Körper und Seele
  • Professionelle Büromöbel wie Drehstühle und Steh-Sitz-Schreibtische sind bewegungsfördernd
  • Kleine Augenübungen zwischendurch verhindern ihre Trockenheit
  • Trennwände mit Akustikfunktion minimieren Umgebungsgeräusche
  • Zimmerpflanzen im Büro verbessern die Luft

 

Quellen Hintergrundbilder:

  • @styleGREEN
  • @pixabay
  • @office-4-sale

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

KuGru: 1:0:insert_ausgefuehrt::-0-