Designmöbel vom Hersteller Rosenthal

Wohnkultur auf höchstem Niveau

Wem der Firmenname Rosenthal bisher lediglich in Verbindung mit Porzellan bekannt war, mag erstaunt über die hier erhältlichen hochwertigen Designmöbel sein. Denn ebenso diese entstammen dem traditionsreichen Unternehmen. Rosenthal versteht sich als verbindendendes Element zwischen Wohn- und Tischkultur, zwischen Kunst und Design sowie zwischen Tradition und Luxus. Bei der Herstellung der exquisiten Designmöbel wurde jedoch überdies der Arbeitsraum bedacht. Bereits in den 1970er Jahren entstanden ausgefallene, zeitlos moderne Schreibtische und Besprechungstische. Auch Sitzmöbel gehörten und gehören noch heute zum Repertoire von Rosenthal. Im office-4-sale-Onlineshop sind vor allem Designprodukte aus der bereits legendären ?Hombre?-Kollektion zu finden.

Rosenthal als Möbelmanufaktum

Die Geschichte von Rosenthal reicht bis in das Jahr 1879 zurück. Damals gründete Philipp Rosenthal in Selb mit einer Porzellanmalerei in Schloss Erkersreuth das Unternehmen. Nach 25 Jahren wurden bereits 1.200 Mitarbeiter beschäftigt, nach 50 Jahren schon 7.000. Rosenthal agierte mittlerweile weltweit und genoß globales Ansehen. Als in den 1950er Jahren der Sohn Philip in die Geschäftsleitung einstieg, wurden erste Schritte in Richtung Design-Kooperationen unternommen. 1961 entwickelte man die Marke ?Rosenthal studio-line? und mit dieser wurde ein weites Netz rund um Designer, Architekten und Künstler gespannt. Größen wie Andy Warhol, Walter Gropius, Raymond Loewy oder Tapio Wirkkala entwarfen Produkte. 1972 erweiterte Rosenthal sein Portfolio um ?Rosenthal Einrichtung?, einer hauseigenen Möbelkollektion. Aus diesem Mut gingen schnell Designmöbel hervor, die Maßstäbe setzten, z.B. der Kugelsessel Sunball, der Stuhl Pan oder das Objektmöbelprogramm Hombre. Bis heute haben mehr als 150 Künstler für Rosenthal gearbeitet, einzigartige Kollektionen entworfen und damit dem Unternehmen mehr 500 Designpreise sowie zahlreiche Referenzen in internationalen Museen eingebracht.

Verfügbare Möbel aus der Hombre-Kollektion

Vier Jahre nach der Gründung des Designmöbel-Segments, gelang diesem der Durchbruch. Geschafft hat dies der Tischentwurf ?Hombre? und der Erfolg dieser Kollektion hatte mehr als fünfzehn Jahre land Bestand. Der Entwurf entstammt Burkhard Vogtherr, einem der exponiertesten Möbeldesigner Deutschlands. Anfangs war der Tisch rein für den privaten Gebrauch angedacht. Doch Anfang der achtziger Jahre erweiterte man auf Chefmöbel für den Bürobereich. Im office-4-sale-Onlineshop sind

  • Besprechungstische
  • Schreibtische und
  • Beistelltische

 

der ?Hombre?-Kollektion zu finden und unkompliziert online bestellbar. Je nach Angebot sind die Bürotische einzeln oder als praktisches Set zu erwerben. Besonders an den Modellen sind ihre komplett rundgeformten Gestelle, was einerseits harmonisch und zeitlos modern wirkt und sich andererseits im Arbeitsalltag als äußerst praktisch erweist. Die Tische sind aus Echtholzfurnier gearbeitet und in der Farbe Schwarz erhältlich.

Design Sitzmöbel gleich mitbestellen

Zur professionellen Büroeinrichtung bedarf es neben hochwertiger Bürotische auch bester Sitzmöbel. Gewählt werden kann beispielsweise für den Empfangsbereich ein Modell aus dem Hause Rosenthal. Der Design-Besucherstuhl überzeugt mit seinem feinsten Leder, der komfortablen Rückenlehne sowie dem insgesamt gepolstertem Sitz. Zur Möblierung des Arbeitsplatzes ist das office-4-sale-Sortiment der Bürostühle zu empfehlen. Dort sind ergonomische Bürodrehstühle, funktionale Freischwinger und viele weitere Modelle speziell für Kunden, Gäste und Mitarbeiter zu finden. Ebenfalls lohnt sich ein Blick auf die Design-Hersteller Vitra und Thonet, die mit stilvollen Design Sitzmöbeln überzeugen.