Kommunikation 2.0 - mit dem passenden Besprechungstisch kreativ Arbeiten

Verschiedene Formen der Kommunikation erfordern unterschiedliche Arten von Besprechungstischen

Für die Kommunikation in einem Unternehmen entscheidend ist nicht unbedingt das, was gesagt wird, sondern vor allem was beim Gegenüber davon ankommt. Besprechungstische im Meetingraum oder Konferenztische in Schulungsräumen sind somit Sinnbilder der Kommunikation bei der Büroeinrichtung. Kreative Kommunikation ist für Innovation und Ideenentwicklung, beispielsweise in Form von Projektmeetings oder Workshops, sehr wichtig. Dies verlangt jedoch nach einem inspirierenden Umfeld, in dem Produktivität fließen kann. Weitere Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten verschiedener Besprechungstische können Sie am Ende der Seite nachlesen.

Mobiler Besprechungstisch oder statische Konferenzanlage - welches Konzept paßt?

Das Umfeld für Konferenzen oder klassische Meetings, die aus einem Workflow heraus entstehen, präsentiert sich oftmals sachlicher und statischer, kann jedoch ebenso einen großen gestalterischen Spielraum erweisen. Ein Besprechungstisch bildet vielfach die Grundlage, an dem neue Ideen geboren und aufgezeichnet werden. Für Weiter- und Ausbildungen gelten wiederum ganz andere Anforderungen. Mobilität ist hier Trumpf. Wenn Nutzungsformen, wie Tagungen, Meetings, Seminare oder Schulungen häufig wechseln, erfordert dies ein multifunktionales Möbelkonzept, bei dem ein rascher Wechsel unterschiedlicher Aufstellungsvariationen möglich ist - analog zum zunehmenden Einsatz von Einsatz von Schreibtischen mit der Möglichkeit des wechselnden Arbeitens im Sitzen und Stehen. Ein moderner Konferenztisch bzw. Besprechungstisch ist daher wandlungsfähig und lässt sich flexibel an den jeweiligen Zweck anpassen. Ein hochwertiger Besprechungstisch bzw. Konferenztisch erfüllt zudem gewisse Anforderungen in Sachen Nachhaltigkeit. Dies macht sich unter anderem an den verwendeten Materialien bemerkbar oder in der Nutzung eines geprüften gebrauchten Möbelstücks von office-4-sale.

Ungewöhnliche Raumkonzepte liegen im Trend

Vor dem Kauf eines Konferenztisches ist es ratsam, ein Nutzungskonzept zu erstellen. In diesem wird genau dokumentiert, was wichtig ist, was man will und welchen Ansprüchen die neuen Möbel genügen sollten. Erst wenn die Nutzungsanforderungen klar definiert sind, sollte mit der exakten Planung begonnen werden. Tische für Besprechungen oder Konferenzen sollten sich im besten Fall harmonisch in das gesamte Raumkonzept eingliedern und mit der passenden Büro-Bestuhlung zusammengeführt werden. Auf diese Weise entsteht ein Ort, der zur Kommunikation und zum Lernen einlädt. Immer mehr Unternehmen gehen übrigens dazu über, sich von klassischen Raumkonzepten zu verabschieden. Entscheidend ist nicht mehr die offensichtliche Funktionalität des Raumes; vielmehr sollen Inseln geschaffen werden, in denen Innovationskraft ein kreatives Umfeld vorfindet. Aus diesem Grund sollten moderne Besprechungstische viele Gestaltungsmöglichkeiten bieten.

Formen von Besprechungstischen

Die einfachsten Besprechungstische sind in rechteckiger oder runder Form vorhanden. Als kleinste Standard-Variante ist der Rechteck-Tisch in 80 x 80 cm und der runde Besprechungstisch von 80 - 120 cm Durchmesser vorhanden. Eine besondere Tischform ist der Trapeztisch. Rechteckige Besprechungstische können in der Breite und Tiefe in 10 - 20 cm - Schritten ansteigend größer sein. Das Gestell ist bei einfachen Varianten als Vielzwecktisch ein 4-Fuß-Gestell, bei höherwertigen Besprechungstischen ein T-Fuß- oder Teller-Fuß-Gestell. Bestimmte Modelle sind zusätzlich auch klappbar.

Konferenztische für repräsentative Besprechungen

Für größere Konferenzräume eignen sich mehrteilige Konferenztische in hochwertiger und repräsentativer Ausführung. Vom Zweiteiler bis zu 8-teiligen Konferenzanlagen sind immer wieder Konferenztische verfügbar. Die Form eines großen Konferenztisches reicht von oval über rund bis hin zur bootsform (schmal an den Enden, breit in der Mitte). Mehrteilige Konferenztische können teilweise auch einzeln gestellt werden, z.B. für Schulungen.